By Barbara Miller Lane (auth.)

Show description

Read or Download Architektur und Politik in Deutschland 1918–1945 PDF

Best german_7 books

Übungsaufgaben zur Mathematik für Ingenieure: Mit durchgerechneten und erklärten Lösungen

Dieses erfolgreiche Übungsbuch erscheint jetzt in der 6. Auflage. Der Autor rechnet 159 Übungsaufgaben zur Ingenieurmathematik im aspect vor und erklärt sie. Im Gegensatz zu vielen anderen Übungsbüchern zur Mathematik werden hier nicht nur Ergebnisse oder bestenfalls Lösungsskizzen angegeben. Vielmehr zeigt der Autor, wie guy solche Aufgaben vom ersten Ansatz bis zum Ergebnis durchrechnet.

Grundbegriffe des preußischen Wegerechts

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Elektrische Straßenbahnen und straßenbahnähnliche Vorort- und Überlandbahnen: Vorarbeiten, Kostenanschläge und Bauausführungen von Gleis-, Leitungs-, Kraftwerks- und sonstigen Betriebsanlagen

Die meisten Werke uber elektrische Strassenbahnen sind veraltet. Die wenigen neuzeitlichen behandeln nur einen bestimmten Ausschnitt dieses Gebietes. Fur den Ingenieur oder Elektrotechniker, der sich nicht damit begnugen will, nur seine Spezialaufgaben, Herstellung des Ober baues bzw. der Oberleitung, zu losen, sondern auch ein Interesse an der ganzen Entwicklung dieser bedeutungsvollen Anlage, von den Vor arbeiten bis zur Betriebseroffnung, hat, fehlt bis heute ein Werk.

Extra resources for Architektur und Politik in Deutschland 1918–1945

Sample text

Die Baukörper, die sich in ihrer strahlenförmigen Anordnung eher auf ihr Gegenüber 38 19 Walter Gropius, Bauhaus-Gebäude, Dessau, 1925/1926, Luftaufnahme 20 Bauhaus 21 Bauhaus 39 beziehen als auf ein statisches Zentrum, scheinen sich in ständiger Bewegung zu befinden. Dieses Thema wiederholt sich in der Gestaltung der Fassaden. Denn die horizontalen Fensterbänder entwickeln sich vor einem Hintergrund aus orthogonalen, leeren, weißen Flächen. Als Bestandteil einer Komposition aus verschiedenen Oberflächen provoziert ihre Anordnung eine Bewegung, die das Auge des Betrachters ständig um die Ecken der Gebäude lenkt.

In beinahe jeder deutschen Stadt gründeten Maler, Architekten und Bildhauer ,revolutionäre' Vereinigungen, die für eine breite Unterstützung radikaler Tendenzen innerhalb der Kunst werben und ihr eine bedeutende Rolle im sozialen und kulturellen Leben des neuen Staates verschaffen sollten. In Berlin gründete beispielsweise eine Gruppe von Künstlern, die mit der Galerie des ,Sturm' eng verbunden war, die Novembergruppe. Walter Gropius und seine Anhänger bildeten den Arbeitsrat für Kunst. München hatte seinen Arbeitsausschuß der bildenden Künstler, Frankfurt den Freien Bund zur Einbürgerung der bildenden Künste, in Bielefeld entstand Der Wurf, in Düsseldorf Das junge Rheinland.

Die Baukörper, die sich in ihrer strahlenförmigen Anordnung eher auf ihr Gegenüber 38 19 Walter Gropius, Bauhaus-Gebäude, Dessau, 1925/1926, Luftaufnahme 20 Bauhaus 21 Bauhaus 39 beziehen als auf ein statisches Zentrum, scheinen sich in ständiger Bewegung zu befinden. Dieses Thema wiederholt sich in der Gestaltung der Fassaden. Denn die horizontalen Fensterbänder entwickeln sich vor einem Hintergrund aus orthogonalen, leeren, weißen Flächen. Als Bestandteil einer Komposition aus verschiedenen Oberflächen provoziert ihre Anordnung eine Bewegung, die das Auge des Betrachters ständig um die Ecken der Gebäude lenkt.

Download PDF sample

Rated 4.89 of 5 – based on 49 votes