By Andreas Böss-Ostendorf, Holger Senft

Prüfungen sind etwa so beliebt wie eine Magen-Darm-Grippe oder eine gerichtliche Vorladung. Trotzdem muss guy da durch. Nur wie? Am besten mit einem persönlichen Berater, einem trainer, der weiß, wie guy sich in der Prüfungsphase fühlt, der motiviert, wenn der Druck wächst, der aufkommende Panik abbauen hilft und praktische Tipps gibt. beat it! ist ein solcher Prüfungs-Coach in Buchform. Eine Rahmengeschichte verrät, used to be hinter Prüfungsängsten steckt und wie sie zu besiegen sind. Die Comics der bekannten Zeichnerin Lillian Mousli sorgen für Spaß beim Lesen und Coaching-Dialoge lassen Studierende mit ihren Prüfungserfahrungen zu Wort kommen. Die Autoren bieten zahlreiche praktische Übungen an und zeigen, wie die Vorbereitungszeit am besten zu nutzen ist. Sie beantworten auch die Frage, wie guy den Prüfungsstoff so lernt, dass er nicht schon am nächsten Tag wieder vergessen ist. Nicht zuletzt geht es darum, sich aus eigenem Antrieb mit den Inhalten zu beschäftigen, Freude am Lernen zu entwickeln und selbstbewusst, ausgeglichen und neugierig in die Prüfung zu gehen.

Show description

Read or Download Beat it! Der Prüfungscoach für Studium und Karriere. PDF

Similar german_8 books

preußische Personalabbau bei Staat und Gemeinden: Erläuterungen der preußischen Personalabbau-Verordnung vom 8. Februar 1924

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Beat it! Der Prüfungscoach für Studium und Karriere.

Sample text

Was für Gewohnheiten hat er? Welches Verhältnis hat er zu seinen Prüfungsfächern? Welchen Umgang pflegt er? Wie sieht seine finanzielle Lage aus? Das sind alles Faktoren, die einen Einfluss auf seine Arbeit haben werden. Und auf deine. Je genauer du Bescheid weißt, desto gezielter kannst du agieren. Im konkreten Fall rate ich dir, verstärkt an seinem Selbstbewusstsein zu arbeiten. Ich glaube, hier wird er stets offene Ohren für dich haben. Erzähl’ ihm ein paar Wahrheiten über sich selbst. Mache ihn stets aufmerksam für die Diskrepanz zwischen seinem aktuellen Lernstatus und seinem Lernziel (dem „objektiven“ Lernanspruch).

Dann sollte ich Niere und Leber an die Tafel zeichnen. Ich überlegte und wollte anfangen, das dauerte ihm aber zu lange, er malte sie selbst an und forderte mich auf, die Blutversorgung einzuzeichnen. Das ging aber nicht, weil er viel zu hoch gezeichnet hatte, ich kam mit meinen einsvierundfünfzig nicht dran. 40 Minuten dauerte die Prüfung, sonst sind die Opfer schon nach 15 Minuten wieder draußen. Ganz am Ende dann die letzte Frage: zum Lymphsystem. Ich war so baff, konnte einfach nichts mehr sagen.

In jedem Fall ist es günstig, ständig im wechselseitigen Kontakt zu den Anwesenden und dem jeweiligen Thema zu bleiben und sich nicht zwi- Der Prüfer 39 schenzeitlich auszuklinken. Nur dann können Sie mit thematischen Querverbindungen die Gesprächsatmosphäre in der Prüfung lebendig halten und der Diskussion Esprit verleihen. Das entkrampft und zeigt den Prüfern Ihre Präsenz. Auch in schriftlichen Prüfungen spielt der Kontakt zum Prüfer eine Rolle. Schließlich handelt es sich hier ebenfalls um eine dialogische Kommunikation: Der Prüfer stellt Ihnen ein Thema, das Sie bearbeiten müssen.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 3 votes